Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© BITZER
Elektronikproduktion |

BITZER Gruppe übernimmt dänische OJ Electronics A/S

Die BITZER Gruppe wird OJ Electronics A/S mit Sitz im dänischen Sønderborg erwerben. Durch diesen Schritt wird BITZER sein Portfolio an elektronischen Komponenten für die HVAC&R-Branche erweitern, heißt es in einer Mitteilung.

BITZER und OJ Electronics haben bereits den Kaufvertrag unterzeichnet. Die Transaktion unterliegt noch den üblichen Genehmigungsverfahren und soll spätestens im dritten Quartal 2023 abgeschlossen sein. Mit dieser Akquisition investiert BITZER als Spezialist für Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik in die Erweiterung seines Leistungsspektrums für elektronische Komponenten, insbesondere im Bereich Lüftungsanlagen und Fußbodenheizungen.

„Indem wir OJ Electronics in die BITZER Familie aufnehmen und auf diese Weise in energieeffiziente und intelligente elektronische Komponenten investieren, untermauern wir unsere konsequente, profitable Wachstumsstrategie – ganz im Sinne unseres Mottos ‚more than a compressor‘“, sagt Christian Wehrle, CEO der BITZER Gruppe.

„Bei beiden Unternehmen stehen als wichtigste Werte Familienorientierung, Vertrauen und konstante Kundenausrichtung im Mittelpunkt“, so Erik Damsgaard, CEO von OJ Electronics.

Das Unternehmen beschäftigt über 180 Mitarbeitende im Firmensitz in Sønderborg in Dänemark. OJ Electronics ist ein Technologie- und Innovationsunternehmen in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Steuerungslösungen für Lüftungsanlagen und elektrische Fußbodenheizungen. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-1
Anzeige
Anzeige