Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© manz
Elektronikproduktion |

Manz AG gewinnt ReneSys Energy Italia Srl als Neukunde

Die Manz AG hat ReneSys Energy Italia Srl, einen Anbieter von Batteriezellentechnologie der nächsten Generation, als Neukunden gewonnen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Italien, hat Manz im Rahmen einer strategischen Partnerschaft nun einen Auftrag mit einem Gesamtvolumen von rund 25 Millionen Euro erteilt.

Der Erstauftrag umfasst Anlagen für eine Fertigungslinie für prismatische Lithium-Ionen-Zellen mit einer Gesamtkapazität von 250 MWh, die in Italien aufgebaut wird. Umsatz- und ertragswirksam werde der Auftrag in den Geschäftsjahren 2023 und 2024, teilt Manz mit.

ReneSys Energy Italia Srl hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Energiewende weltweit voranzutreiben, indem das Unternehmen modular aufgebaute Produktionslinien zur Herstellung von Lithium-Ionen-Batteriezellen bereitstellt und so eine lokale Versorgung mit Energiespeichern ermöglicht. Hierfür wurde gemeinsam mit Manz eine modulare und innovative Fertigungsplattform entwickelt, mit welcher Kunden ein “Plug-and-Play”-System angeboten werden kann. Für die Zukunft plant ReneSys Energy Italia Srl auf Basis der mit Manz realisierten Fertigungslinie, das modulare Fertigungsverfahren in Ländern auf der ganzen Welt zu vertreiben. Die erste jetzt erfolgte Bestellung bei Manz ist somit der Startschuss für einen weiteren Roll-out baugleicher Linien. Für die Manz AG biete sich hieraus ein großes Skalierungspotenzial in der Zukunft.

Um die Wachstumspläne der ReneSys Energy Italia Srl zu unterstreichen und die notwendigen Ressourcen der Manz AG und ihres Lieferantennetzwerks zu sichern, wurde eine Absichtserklärung zur Bestellung drei weiterer, baugleicher Linien in Italien unterzeichnet.

„Die Auftragserteilung von ReneSys Energy Italia Srl ist ein weiterer Beleg für die starke Positionierung der Manz AG als Hightech-Maschinenbauer im Batteriebereich. Dabei konnten wir mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung und ausgewiesenen Expertise überzeugen und sind der einzige europäische Anbieter, der dank eines hervorragenden Lieferantennetzwerks im größeren Maßstab eine gesamte Fertigungslinie – von der Elektrodenbeschichtung bis zur Formierung – planen, auslegen und realisieren kann“, sagt Martin Drasch, CEO der Manz AG.

„Die solide Partnerschaft und die exklusive Beziehung mit der Manz AG stellen eine strategische Entscheidung dar, welche die Notwendigkeit deutlich unterstreicht, industrielle Projekte für die Energiewende mit Innovation und fortschrittlicher technologischer Kapazität zu verbinden. Unser Ziel ist es, die nachhaltige Energiewende in Europa anzuführen und die Produktionstechnologie dazu in Italien wieder anzusiedeln“, so Giacomo Ortolano, CEO von ReneSys Energy Italia Srl.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.11 07:39 V22.4.25-1
Anzeige
Anzeige