Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Plexus
Elektronikproduktion |

Neue Geschäftsführerin für Plexus Deutschland

Plexus hat einen neuen Managing Director für die DACH-Region. Dr. Svenja Müller ist ab sofort Geschäftsführerin der Plexus Deutschland GmbH. In ihrer Rolle als Senior Site Director des Design Centers in Darmstadt arbeitete sie bereits am Ausbau des Engineering-Teams sowie der Kundenlandschaft des EMS-Dienstleisters.

Ein wichtiges Ziel des DACH-Teams ist es, neue Partnerschaften aufzubauen und in neue Märkte zu expandieren. So ist Plexus bereits an Projekten für Kunden in der Raumfahrt beteiligt und unterstützt Unternehmen unter anderem bei der Entwicklung und Fertigung von Low Earth Orbit (LEO)-Satelliten. Zukünftig will Plexus seine Expertise auch bei Kunden in den Bereichen Energiemanagement und E-Mobilitätsinfrastruktur stärker einbringen.

„Plexus Deutschland ist in seinen Fokus-Märkten, wie HealthCare/Life Sciences, Industrie und Luftfahrt sehr stark, was das Manufacturing und das Engineering angeht. Das Team verfügt über eine hohe Expertise, was die Realisierung hochkomplexer Produkte für stark regulierte Märkte betrifft – vom Design über die Fertigung bis hin zu Fragen der Supply Chain und der Compliance“, sagt Dr. Svenja Müller.

Ein wichtiger Schritt neben dem Ausbau strategischer Partnerschaften mit europäischen Herstellern, sei die Weiterentwicklung des Standorts in Deutschland. Das Team solle wachsen, um als lokaler Ansprechpartner mit globalen Kapazitäten noch besser auf die regionalen Anforderungen eingehen zu können, heißt es in einer Pressemitteilung.

Plexus verfügt derzeit über weltweit 17 Produktionsstätten, darunter die europäischen Standorte in Großbritannien und Rumänien, sowie sieben Design Center. Insgesamt beschäftigt der EMS-Dienstleister fast 25.000 Mitarbeiter, die in den Bereichen Entwicklung, Fertigung und Sustaining Services (Aftermarket) direkt zusammenarbeiten. 


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2