Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Valmet Automotive
Elektronikproduktion |

Valmet Automotive schafft Sicherheit in Bad Friedrichshall

Valmet Automotive hat den Mietvertrag am Standort Bad Friedrichshall bis ins Jahr 2033 verlängert und schafft damit Planungssicherheit für den weiteren Ausbau des dortigen Batterie Test Centers. Die Valmet Automotive Group entwickelt und fertigt Batteriesysteme für die Elektromobilität.

Die Kooperation zwischen Valmet Automotive und der GMV Gebäude-Management und Verwaltung GmbH am Standort Bad Friedrichshall besteht bereits viele Jahre. Im Laufe der langjährigen Zusammenarbeit mit der GMV habe sich ein großes Vertrauensverhältnis entwickelt, betonen GMV-Geschäftsführer Ibro Filan und Stefan Sommer, Standortleiter von Valmet Automotive in Bad Friedrichshall.

So wurden in den vergangenen Jahren etliche Großprojekte initiiert und umgesetzt, wie etwa die Eröffnung des High Performance Battery Test Centers im Jahr 2020 und die Inbetriebnahme weiterer Prüfstände. Kurz vor der Fertigstellung steht die Erweiterung des Lager- und Logistikbereichs. Die Investitionen am Standort belaufen sich auf inzwischen insgesamt rund 15 Millionen Euro, wobei die GMV erheblich zur Bereitstellung der notwendigen Infrastruktur beigetragen habe, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Mit der Vertragsverlängerung um 10 Jahre bis ins Jahr 2033 besteht nun Planungssicherheit für den weiteren Ausbau des Batterie Test Centrums sowie für unsere Mitarbeitenden vor Ort,“ sagt Stefan Sommer.

Auf der Agenda stehen noch weitere Investitionen um die Produktentwicklung und die Serienfertigung von Batteriesystemen bestmöglich zu unterstützen. Bad Friedrichhall ist mit 125 Mitarbeitenden der derzeit größte Standort von Valmet Automotive in Deutschland.

„Die Zusammenarbeit mit der GMV bildet eine sehr gute Basis für den weiteren Ausbau unserer Testaktivitäten in Bad Friedrichshall. Durch den Produktionsstart unseres Batteriewerks in Kirchardt gewinnt der Standort für Valmet Automotive weiter an Bedeutung“, so Mathias Würges, Vice President Engineering Valmet Automotive.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2