Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Schweizer Electronic AG
Leiterplatten |

SCHWEIZER-Gruppe legt offenbar beim Umsatz zu

Auf Basis vorläufiger und noch nicht testierter Zahlen hat die SCHWEIZER-Gruppe für das Geschäftsjahr 2022 einen Konzernumsatz von 131,0 Millionen Euro erzielt. Dies entspreche einem Anstieg von 6,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, (Prognose: +5 bis +10 Prozent) berichtet das Unternehmen.

Das EBITDA belief sich auf -12,3 Millionen Euro, was einer Quote von -9,4 Prozent entspricht (Prognose: -4 bis -8 Prozent) und lag damit unterhalb der Erwartung, heißt es weiter. Ergebnisbelastend wirkten insbesondere die Anlaufverluste der chinesischen Tochtergesellschaft und die insgesamt gestiegenen Energie- und Materialpreise, vor allem in Deutschland.

Das Eigenkapital verringerte sich hauptsächlich aufgrund des negativen Konzernergebnisses auf -8,8 Millionen Euro, was einer Eigenkapitalquote von -5,5 Prozent entspricht (31.12.2021: +5,3 Prozent). Somit konnte die prognostizierte Eigenkapitalquote in einer Bandbreite von 6 bis 11 Prozent nicht erreicht werden. 

Die Prognose wurde vorbehaltlich des Einstiegs eines neuen Investors bei der Schweizer Electronic in China bis zum Jahresende 2022 erstellt. Wie berichtet, hat der Investor WUS Printed Circuit (Kunshan) Co., Ltd, mit Sitz in China am 22. Dezember 2022 einen Kaufvertrag für die Mehrheitsübernahme der Schweizer China unterschrieben, die Wirksamkeit trete jedoch erst im Jahr 2023 nach Zustimmung der Aktionärsversammlung von WUS ein. Somit hatte die Unterzeichnung des Kaufvertrags im Jahr 2022 noch keinen positiven Effekt auf das Eigenkapital.

Das Konzernergebnis ging gegenüber dem Vorjahr um -7,3 Millionen Euro auf -33,5 Millionen Euro zurück (2021: -26,2 Millionen Euro). Die Situation, dass SCHWEIZER sich in der Phase der Umsetzung des Mehrheitsverkaufs der chinesischen Einheit der Schweizer Electronic (Jiangsu) Co., Ltd. befindet, beeinflusse die Prognose für das Jahr 2023 wesentlich. Die Prognose beruht auf der Annahme, dass der Vertragsabschluss (Closing) mit dem Investor WUS Printed Circuit (Kunshan) Co., Ltd. Ende April 2023 vollzogen wird.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2