Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© BMW
Elektronikproduktion |

Neue US-Batteriefabriken für BMW und Stellantis?

Die Autobauer BMW und Stellantis sprechen einem Medienbericht zufolge mit dem japanischen Konzern Panasonic über den Bau von Batteriefabriken in Nordamerika. Unter Berufung auf mit dem Vorgang vertraute Personen berichtet das "Wall Street Journal", für Stellantis könnte Panasonic ein möglicher Partner für eine dritte Batteriefabrik sein.

Das Unternehmen habe ein Stellungnahme abgelehnt, berichtet Reuters. Auch BMW reagierte nicht auf die Bitte um ein Statement. Panasonic erklärte, es würden unterschiedliche Optionen für das Autobatterie-Geschäft geprüft, derzeit gebe es aber keine weiteren Informationen dazu. Stellantis baut zwei Batteriefabriken in Nordamerika. Eine mit LG Energy Solution in Kanada und eine weitere mit Samsung SDI im US-Bundesstaat Indiana. BMW hat sich bislang Rundzellen vom japanischen Hersteller Envision AECS für die Fahrzeuge der Neuen Klasse in den USA gesichert. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1
Anzeige
Anzeige