Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Beijer Group
Elektronikproduktion |

Beijer Electronics Group erwirbt Smart HMI

Die Geschäftseinheit der BEIJER GROUP, Beijer Electronics, hat die Übernahme von 100 Prozent des deutschen Unternehmens Smart HMI GmbH vereinbart - das Unternehmen hat sich auf webbasierte Visualisierungssoftware spezialisiert. Die Softwareplattform WebIQ von Smart HMI ist eine webbasierte Visualisierungsplattform zur Erstellung von industriellen Web-HMIs und soll die Marktposition von Beijer Electronics weiter stärken.

Smart HMI beschäftigt rund 10 Mitarbeiter und befinde sich in einer frühen kommerziellen Phase mit einem Umsatz von rund einer Million Euro. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Meerbusch., heißt es in einer Pressemitteilung.

„Wir freuen uns, diese strategische Akquisition von Smart HMI und ihrer technischen Plattform WebIQ bekannt zu geben. Wir arbeiten bereits seit einiger Zeit mit dem Unternehmen zusammen, und die Erweiterung unseres Angebots um diese Technologie stellt ein bedeutendes Wachstumspotenzial für Beijer Electronics dar", sagt Jenny Sjödahl, Präsidentin und CEO der BEIJER GROUP.

„Mit der Übernahme von Smart HMI erweitern wir unsere Digitalisierungs- und Visualisierungskapazitäten für die von uns priorisierten Segmente. Plattformunabhängige webbasierte Technologien werden zunehmend nachgefragt und sind ein wichtiger Bestandteil der Produktstrategie von Beijer Electronics. Wir sind begeistert von dem Know-how und den Technologien von Smart HMI, die unser bestehendes Angebot und unsere zukünftige Produkt-Roadmap gut ergänzen und integrieren", so Axel Gustafson, Vice President Product Management bei Beijer Electronics.

„Unser Team freut sich auf die Zusammenarbeit mit Beijer Electronics und der BEIJER GROUP. Die weltweite Vertriebsorganisation von Beijer Electronics wird es uns ermöglichen, gemeinsam zu wachsen. Unsere kombinierten Aktivitäten werden ein stärkeres Angebot für die Märkte der industriellen Automatisierung und des IIoT schaffen", ergänzt Egbert Gunia, Gründer der Smart HMI GmbH.

Der Abschluss der Übernahme wird für April 2023 erwartet. Der Kaufpreis beläuft sich auf 5,2 Millionen Euro.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-1
Anzeige
Anzeige