Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Visatronic GmbH
Elektronikproduktion |

BMZ Group übernimmt Elektronikhersteller Visatronic

Die BMZ Group, Spezialist für Lithium-Ionen-Batterien, hat in Form eines strategischen Investments die VISATRONIC GmbH zu Monatsbeginn übernommen. Der im nahegelegenen Mainhausen ansässige Hersteller elektronischer Flachbaugruppen ist bereits jahrelang Lieferant der BMZ Group.

Die Übernahme des nach eigenen Angaben wirtschaftlich bestens aufgestellten Unternehmens biete für beide Seiten immense Synergien. Dabei werde beiderseitig Wert auf den Erhalt der wirtschaftlichen Selbstständigkeit der VISATRONIC GmbH gelegt, heißt es in einer Pressemitteilung. BMZ binde seinen Lieferanten zwecks Erhöhung der Versorgungssicherheit in die Gruppe ein. VISATRONIC seinerseits werde im Gegenzug insbesondere auf globalem Parkett von einer großen Netzwerkerweiterung profitieren, insbesondere im Hinblick auf Chancen im Einkauf, Vertrieb und der Erweiterung von Produktionskapazitäten.

Die seit 2000 in den Händen der Gebrüder Gebauer verankerte Geschäftsführung werde vertraglich abgesichert noch mindestens drei Geschäftsjahre unverändert bleiben. Auch darüber hinaus seien für die Bestandskunden und Mitarbeiter keine grundlegenden Veränderungen geplant.

„Wir freuen uns sehr über die Aufnahme der VISATRONIC in unsere Unternehmensgruppe. Damit wird ein weiterer, wichtiger Made in Germany-Faktor der Batteriefertigung gestärkt. In Zeiten unsicherer Lieferketten sind solche Allianzen für Technologieunternehmen unverzichtbar“, sagt CEO und Gründer der BMZ Group, Sven Bauer.

„Wir kennen und schätzen die BMZ Group schon viele Jahre als Kunde und gehen den wohlüberlegten Schritt des Eintritts in den Konzern vor allem mit Blick auf Expansionschancen und Zukunftssicherheit für Unternehmen und Mitarbeiter“, VISATRONIC Geschäftsführer Michael Gebauer.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.11 07:39 V22.4.25-2
Anzeige
Anzeige