Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© joegough dreamstime.com
Elektronikproduktion |

Feuer bei Foxlink in Indien verursacht Millionenschaden

Der Apple-Zulieferer Foxlink hat die Produktion in seinem Montagewerk im südindischen Bundesstaat Andhra Pradesh gestoppt, nachdem ein Großbrand gestern einen Teil des Gebäudes zum Einsturz gebracht hatte. Das haben zwei lokale Regierungsbeamte gegenüber Reuters erklärt.

Foxlink, eine Sparte des taiwanesischen Unternehmens Cheng Uei Precision Industry Co Ltd, stellt Kabel für iPhone-Ladegeräte her. Das Unternehmen hatte 2020 eine Fabrik in Andhra errichtet.

Das Feuer war gestern Nachmittag ausgebrochen und beschädigte etwa die Hälfte der Maschinen in der Fabrik, so der Leiter der Feuerwehr für den Bezirk Tirupati in dem Bundesstaat. Die Auswirkungen auf das Geschäft von Apple waren offenbar nicht sofort klar. Auch die Brandursache ist noch nicht bekannt. Sowohl Apple als auch Foxlink hätten nicht auf Anfragen von Reuters reagiert.

Das Feuer sei inzwischen unter Kontrolle und es habe keine Verletzten gegeben, heißt es inzwischen. Fotos und Videos des Fabrikbrandes zeigen verkohlte Maschinen im Inneren der Anlage und Feuerwehrleute, die versuchen das Feuer zu löschen. In einer ersten Stellungnahme schätzt die Geschäftsleitung, dass sie den Schaden auf etwa eine Milliarde Rupien, umgerechnet 12 Millionen Dollar schätzt.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-1