Anzeige
Anzeige
© melpomenem dreamstime.com
Elektronikproduktion |

Ionblox gibt Abschluss von Finanzierungsrunde bekannt

Ionblox, ein Unternehmen für moderne Lithium-Ionen-Batterien, hat den zweiten Abschluss seiner Serie-B-Runde in Höhe von 32 Millionen Dollar bekannt gegeben. Zu den strategischen Partnern gehören die ursprünglichen Investoren Lilium und Applied Ventures, die durch Temasek und Catalus Capital ergänzt wurden.

Das Unternehmen will die aufgestockte Serie-B-Finanzierung nutzen, um seine Technologie zu skalieren, fortschrittliche Hochleistungszellen für die elektrische Luftfahrt zu entwickeln und Prototypen von Schnellladezellen für Elektrofahrzeuge herzustellen. Die Batterien des Unternehmens werden mit Hochleistungs-Lithium-Ionen-Zellen entwickelt, die über vorlithiierte Silizium-Dominanzanoden verfügen. Die Batterien würden sich für die anspruchsvollsten Anwendungsfälle eignen wie beispielsweise elektrische Senkrechtstarter und -landeflugzeuge (eVTOL). 

Die vorlithiierte Siliziumanodentechnologie von Ionblox ermögliche eine bahnbrechende Kombination aus einer bis zu 50 Prozent höheren Energiedichte, einer 5-fach höheren Leistung und einer extrem schnellen Aufladung von 10 Minuten im Vergleich zu herkömmlichen Lithium-Ionen-Zellen, heißt es in einer Mitteilung. Ionblox produziert derzeit seine großformatigen Pouch-Zellen mit bis zu 50Ah auf seinen Pilotproduktionslinien.

„Die Finanzierung aus dieser Runde wird uns einen wichtigen Schritt auf unserem Weg zur Skalierung unserer Technologie und zum Aufbau einer eigenen Zellfertigung in den USA und anderen Schlüsselmärkten ermöglichen“, sagt Sujeet Kumar, Chief Executive Officer bei Ionblox.

„Die Ionblox-Technologie ermöglicht eine der leistungsstärksten Zellen für eVTOL-Flugzeuge, die es heute gibt, und wir sind stolz darauf, für unser entsprechendes Flugzeug mit Ionblox
zusammenzuarbeiten. Die bisherigen Testergebnisse zeigen, dass die Technologie nicht nur eine überragende Energie- und Leistungsdichte für den Lilium Jet beim Start liefern wird, sondern auch eine sehr gute Alterungsleistung“, so Yves Yemsi, Chief Operating Officer von Lilium.

 Um seine Technologie der nächsten Generation zu vermarkten, hat Ionblox auch einen Entwicklungsvertrag von USABC erhalten, um kostengünstige, schnell aufladbare Batterien für Elektrofahrzeuge zu entwickeln.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.03.01 09:18 V22.3.47-1