Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© CATL
Elektronikproduktion |

CATL hofft auf Milliarden durch SIX-Listing

CATL (Contemporary Amperex Technology Co) bereitet Insidern zufolge offenbar eine Notierung an der Schweizer Börse SIX vor. Der weltgrößte Batterienhersteller plane, mit dem Listing von Global Depository Receipts (GDR) mindestens fünf Milliarden Dollar einzusammeln, haben mit der Situation vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters gesagt.

Das Volumen könnte demnach auf acht Milliarden Dollar aufgestockt werden, wenn sich die Verfassung der Finanzmärkte vor der Platzierung verbessere. Das Listing könnte nach Angabe von Reuters bereits im Mai über die Bühne gehen, ein genauer Zeitpunkt stehe aber noch nicht fest. Mit den frischen Mitteln wolle CATL die Expansion in Europa und insbesondere die Entwicklung einer Fabrik in Ungarn finanzieren, so einer der Insider. 

CATL beliefert große Autohersteller wie Tesla, Volkswagen und BMW. GDR sind Hinterlegungsscheine, die das Eigentum an einer ausländischen Aktie verbriefen.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.12 09:18 V22.4.54-2