Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Katek Group Elektronikproduktion |

KATEK übernimmt Nextek und beschließt Kapitalerhöhung

KATEK und die Shareholder von Nextek, einem US-amerikanischen Anbieter von High-Tech und High Value-Electronics, haben ein Share Purchase Agreement zur Übernahme sämtlicher Anteile von Nextek unterzeichnet. KATEK erweitert damit seine Präsenz in Nordamerika um einen Standort im US-Bundesstaat Alabama.

Die bereits zweite Transaktion in Nordamerika dieses Jahr, im August 2022 erfolgte die Übernahme der kanadischen SigmaPoint Technologies Inc., steht unter dem Vorbehalt der notwendigen behördlichen Zustimmungen, das Closing werde spätestens im ersten Quartal 2023 erwartet.

Die Akquisition erweitere nicht nur KATEKs Standortpräsenz in Nordamerika, sondern verstärke auch den Branchenzugang in den stark wachsenden Bereichen Homeland Security & Defense, Medizintechnik, Energy, Highend Industrial sowie den für KATEK neuen Bereich Aerospace. Nextek hat im vergangenen Geschäftsjahr mit rund 170 Mitarbeitern einen profitablen Jahresumsatz von 37 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Nextek ist im Bereich hochkomplexer Produkte für kritische Einsatzbereiche in den Schwerpunkten Prototyping und Produktion kleiner bis mittlerer Stückzahlen erfolgreich.

„Damit ergänzt das neue Mitglied in der KATEK-Familie in idealer Weise die erst im August abgeschlossene Akquisition der kanadischen SigmaPoint als hochvolumigen Anbieter komplexer Elektroniken. Beide Unternehmen profitieren vom starken Reshoring-Trend in Nordamerika, der durch die aktuellen wirtschafts- und geopolitischen Spannungen derzeit massiv beschleunigt wird“, sagt Rainer Koppitz, CEO & Co-Founder der KATEK.

Beide Seiten rechnen damit, dass die Realisierung erheblich vorhandener Synergien vor allen in den Bereichen Vertrieb und Supply Chain die bereits gute Profitabilität des Unternehmens noch weiter steigern wird. John Roberts soll den Standort unverändert weiterführen.

Das KATEK-Management hat zudem eine Kapitalerhöhung beschlossen, um die in der aktuellen Marktsituation außergewöhnlichen Wachstumschancen nutzen zu können. Konkret sollen im anorganischen Bereich die aktuell starken Marktanteilsgewinne in den Bereichen Solar/Renewables (YTD Umsatz plus 132 Prozent) und TeleCare (plus 170 Prozent) fortgeführt, sowie der Hochlauf der technologisch führenden AC-Whitelabel-Ladelösung ghost ONE der KATEK-Tochter eSystems befeuert werden.  

Anzeige
Anzeige
2023.01.25 00:30 V20.12.1-1