Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexander podshivalov dreamstime.com Leiterplatten | 25 November 2022

NCAB erwirbt Bare Board Consultants aus Italien

Die NCAB Group hat eine Vereinbarung zum Erwerb von 100 Prozent der Anteile an der Bare Board Consultants Srl mit Sitz in Codogno südlich von Mailand unterzeichnet. Die Transaktion werde voraussichtlich im Januar 2023 abgeschlossen sein, heißt es in einer Mitteilung.

Das 1990 gegründete Unternehmen Bare Board Consultants bedient Kunden in Italien und erwartet für das Jahr 2022 einen Nettoumsatz von rund 90 Millionen SEK und ein geschätztes EBITA von 9 Millionen SEK. Das Unternehmen beliefert seine Kunden mit Leiterplattenlösungen im HMLV-Segment (High-Mix-Low-Volume), hauptsächlich in den Bereichen Industrie und Medizin. Die Lieferanten des Unternehmens befinden sich in China.

„Bare Board Consultants ist ein bekannter Händler von hochwertigen Leiterplatten und ergänzt unser italienisches Geschäft sehr gut. Es ist ein wichtiger Bestandteil der Strategie von NCAB, sich aktiv an der Konsolidierung des Marktes zu beteiligen. Bare Board Consultants wird in die NCAB Group Italy integriert werden", sagt Anders Forsén, CFO von NCAB.

„Wir freuen uns, unsere Kräfte mit der NCAB Group zu vereinen. Bare Board Consultants ist ein kundenorientiertes Unternehmen mit einem starken Fokus auf Qualität, Zuverlässigkeit und Service. Durch die Zugehörigkeit zur NCAB Group erhalten unsere Kunden Zugang zu den besten Technologien und deren Fabriken in Asien und Europa", so Luigi Faliva, ehemaliger Eigentümer von Bare Board Consultants.

Die Mitarbeiter des Unternehmens werden in das bestehende Büro von NCAB in der Region umziehen. Die Übernahme von Bare Board Consultants soll sich im Jahr 2023 positiv auf den Gewinn pro Aktie der NCAB-Gruppe auswirken.

100 SEK = 9,23 Euro / Stand 24.11.2022

Anzeige
Anzeige
2022.11.15 00:19 V20.10.16-2
Anzeige
Anzeige