Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Produkte | 17 November 2022

STMicro steuert kontaktlose Komfortmerkmale zum Google Pixel 7 bei

Der ST54K, eine Single-Chip-Kombination aus NFC-Controller und Sicherheitselement, sorgt gemeinsam mit einem sicheren Betriebssystem von Thales für herausragende Leistungsfähigkeit in Embedded-SIM-, Ticketing- und digitalen Autoschlüssel-Applikationen.

Das ist eine Produktankündigung von STMicroelectronics. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.

STMicroelectronics, ein weltweit führender Halbleiterhersteller mit Kunden im gesamten Spektrum elektronischer Applikationen, gab soeben bekannt, dass sein IC des Typs ST54K für die Steuerung und Sicherheit der kontaktlosen NFC-Kommunikation im neu vorgestellten Smartphone Google Pixel 7 eingesetzt wird.

Der von den Google-Designern gewählte ST-Baustein kombiniert einen NFC-Controller und ein zertifiziertes Sicherheitselement in einem einzigen Chip, was Platz spart und das Handy-Design vereinfacht. Der ST54K ist mit proprietären Technologien ausgestattet, die die Empfindlichkeit der kontaktlosen NFC-Übertragung verbessern. Die Wahl fiel auf diesen Chip, weil er für höchst zuverlässige Konnektivität bürgt, eine hervorragende kontaktlose Nutzererfahrung ergibt und bei kontaktlosen Transaktionen ein Maximum an Sicherheit bietet.

Für das Google Pixel 7 hat ST den ST54K mit dem sicheren Mobil-Betriebssystem von Thales kombiniert. Dieses entspricht den höchsten Sicherheitsstandards der Industrie und unterstützt die Konvergenz des eSIM (embedded SIM) mit anderen sicheren NFC-Applikationen in ein und demselben ST54K-Sicherheitselement.

„Google wählte den ST54K wegen seiner herausragenden Leistungsfähigkeit, seines niedrigen Stromverbrauchs und seiner robusten Sicherheitseigenschaften, die die Kriterien der höchsten Sicherheitsklasse CC EAL5+ erfüllen. Folglich bürgt er für die bestmögliche Nutzererfahrung und einen maximalen Schutz kontaktloser Transaktionen", sagt Marie-France Li-Saï Florentin, Vice President der Microcontrollers & Digital ICs Group und General Manager der Secure Microcontroller Division von STMicroelectronics.

„Der ST54K von ST ergibt zusammen mit dem sicheren Betriebssystem und den Personalisierungs-Fähigkeiten von Thales eine zertifizierte, evolutive Lösung, mit deren Hilfe Smartphones vielfältige digitale Dienste unterstützen können. Dazu gehören neben dem eSIM für sofortige Konnektivität auch Digital-Wallet-Dienste wie etwa Fahrkarten und digitale Autoschlüssel. Als erste Lösung der Android-Welt bietet die Lösung außerdem Support für eSIM Multiple Enabled Profiles”, fügt Emmanuel Unguran, SVP Mobile Connectivity Solutions bei Thales, hinzu.

Das Google Pixel 7 kam am 7. Oktober auf den Markt. Der ST54K von ST als Single-Chip-Kombination aus NFC-Controller und Sicherheitselement stellt in Verbindung mit dem sicheren Betriebssystem von Thales eine bewährte Lösung für die zuverlässige und leistungsstarke kontaktlose Funktionalität in Android-Handys dar, die ohne Einschränkung für alle OEMs verfügbar ist.

Anzeige
Anzeige
2022.11.15 00:19 V20.10.16-2