Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© TSMC Elektronikproduktion | 10 November 2022

TSMC plant offenbar neue Halbleiterfabrik in Arizona

Der Auftrags-Chiphersteller TSMC plant einem Zeitungsbericht zufolge milliardenschwere Investitionen für den Bau einer hochmodernen Halbleiterfabrik im US-Bundesstaat Arizona. Das berichtet das Wall Street Journal.

Die Errichtung der Fabrik nördlich von Phoenix solle in den kommenden Monaten angekündigt werden, heißt es in einem Bericht des Blattes unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Der Umfang der Investitionen für die Anlage, in der 3-Nanometer-Chips hergestellt werden sollen, dürfte etwa zwölf Milliarden Dollar betragen. Von TSMC gibt es dazu bislang noch keine Stellungnahme.

Die Nachrichtenagentur Reuters hatte bereits vor längerer Zeit berichtet, dass der Konzern den Bau weiterer Chipfabriken neben seiner bereits bestehenden in Arizona plant (Evertiq berichtete). 

Anzeige
Anzeige
2022.11.15 00:19 V20.10.16-1