Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Neuberger Leiterplatten | 18 Oktober 2022

Spatenstich für neue Elektronikfertigung bei Neuberger

Die Neuberger Gebäudeautomation GmbH expandiert am Standort Rothenburg ob der Tauber mit einer neuen Elektronikfertigung sowie einem Parkhaus für die Mitarbeitenden. Das Unternehmen gehört seit 1995 zur Weishaupt-Gruppe.

Das Unternehmen, welches in den Geschäftsbereichen der Gebäudeautomation, Raumautomation sowie in der Reinraum- und Prozesstechnik tätig ist, beschäftigt mehr als 600 Mitarbeitende und erwirtschaftet einen Umsatz von knapp 100 Millionen Euro.

„Mit der neuen Elektronikfertigung erhöhen wir deutlich die Produktionskapazitäten von elektronischen Bauteilen und Komponenten“, so Geschäftsführer Klaus Lenkner.

In dem insgesamt rund 5.500 Quadratmeter großen Gebäude wird zukünftig neben der Elektronikfertigung (3.500 Quadratmeter) noch die Logistik (2.000 Quadratmeter) des Rothenburger Energiemanagementspezialisten ansässig sein. Der Automationsspezialist investiert auch in den Maschinenpark der neuen Elektronikfertigung. Die Bestückung der Leiterplatten, die SMT-Fertigung, wird mit neuen und hochmodernen Maschinen erweitert. Der Materialfluss der einzelnen Bearbeitungsstationen werde zudem optimiert, schreibt das Unternehmen. So ergebe sich zukünftig eine hocheffiziente Fertigungslinie, welche auf die präzise Produktion der hochsensiblen Elektronikprodukte optimal ausgelegt sei.

Das rund 2.000 Quadratmeter große Logistikareal wird zukünftig ebenfalls in dem Neubau untergebracht sein und erhält damit einen deutlich größeren Wirkungsbereich. Durch das Prinzip der flexiblen Lagerhaltung wird der Warenbestand so gehalten, dass das Unternehmen auch kurzfristige Bedarfe an Elektronikprodukten abdecken kann und somit weiterhin voll lieferfähig bleibt.

Anzeige
Anzeige
2022.11.15 00:19 V20.10.16-1