Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Volta Trucks Elektronikproduktion | 21 September 2022

Erster vollelektrischer Volta Zero läuft in Steyr vom Band

Großer Moment für Volta Trucks. Der Hersteller und Dienstleister für vollelektrische Nutzfahrzeuge, hat bestätigt, dass der erste Volta Zero im Werk seines Fertigungspartners im österreichischen Steyr fertiggestellt worden ist.

Es ist das erste Fahrzeug der zweiten Prototyp-Generation zur Produkt-Validierung und Teil einer Pilotflotte des Volta Zero. Die Fahrzeuge dieser Flotte werden Ende 2022 und Anfang 2023 erstmals für längere Zeit an Kunden ausgeliehen. So können Flottenbetreiber in der Praxis testen, wie sich das vollelektrische mittelschwere Nutzfahrzeug in ihren Betriebsalltag integrieren lässt. Der Beginn der Serienproduktion von Fahrzeugen nach Kundenspezifikation ist für Anfang 2023 geplant.

Steyr Automotive (vormals MAN Truck and Bus Austria) hatte im August 2021 den Zuschlag als Fertigungspartner von Volta Trucks erhalten. Ausschlaggebend für die damalige Entscheidung sei die langjährige Erfahrung des Unternehmens im Nutzfahrzeugbau sowie die bereits vorhandene Infrastruktur gewesen, die eine schnelle Markteinführung ermöglicht habe, heißt es in einer Pressemitteilung. 

Steyr Automotive stellt Volta Trucks eine Fertigungskapazität von 14.000 Fahrzeugen pro Jahr zur Verfügung. Im Laufe der Zeit würden durch die Produktion des Volta Zero 510 Arbeitsplätze geschaffen, hinzu kommen 180 Arbeitsplätze für den Bau der Cargo-Boxen sowie schätzungsweise 2.000 Arbeitsplätze innerhalb der Lieferkette. Über seine gesamte Laufzeit hat die Fertigungsvereinbarung einen Wert von bis zu einer Milliarde Euro.

„Das erste Fahrzeug, welches nun in unserem Werk in Steyr vom Band gelaufen ist, ist der aktuell wichtigste Meilenstein auf dem Weg zum Start der Produktion von maßgeschneiderten Kundenfahrzeugen. Und wir haben ihn in nur 12 Monaten erreicht. Das zeigt, mit welchem Tempo wir daran arbeiten, die sichersten und nachhaltigsten Lkw auf die Straße zu bringen und wie eng wir mit unseren Partnern bei Steyr Automotive zusammenarbeiten“, so Kjell Walöen, Mitgründer und Chief Manufacturing and Logistics Officer von Volta Trucks.

Anzeige
Anzeige
2022.10.05 12:09 V20.8.44-1