Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Corning Elektronikproduktion | 12 September 2022

Corning eröffnet Glasfaserwerk in Polen

Corning Incorporated hat eine neue Produktionsstätte für Glasfasern in Mszczonów in Polen eröffnet. Mit diesem Schritt soll die wachsende Nachfrage nach Breitbandverbindungen in der Europäischen Union und den umliegenden Regionen gedeckt werden.

Die Anlage ist nach eigenen Angaben eines der größten Glasfaserwerke in der Europäischen Union und Cornings jüngste in einer Reihe von weltweiten Investitionen in die Glasfaser- und Kabelherstellung, die sich seit 2020 auf insgesamt mehr als 500 Millionen US-Dollar belaufen. Die Netzbetreiber in Europa investieren in den Breitbandausbau, um mehr Menschen in mehr Gebieten mit Hochgeschwindigkeitsverbindungen zu versorgen. 

Diese Initiativen, zusammen mit Investitionen in 5G und Cloud-Rechenzentren, signalisierten das Anfangsstadium einer großen, mehrjährigen Wachstumsphase für Netzwerke, die auf Glasfaser mit praktisch unbegrenzter Bandbreite aufbauen, heißt es in einer Pressemitteilung. 

Das neue Werk erhöht die Anzahl von mehr als 3.000 Mitarbeitenden des Unternehmens in Polen um rund 250 Beschäftigte und baut auf Cornings 20-jähriger Produktionsgeschichte in der Region auf. Die technische Ausbildung, die in Warschau verfügbar ist, eröffnet Corning den Zugang zu qualifizierten Arbeitskräften. Corning stellt in seinem bestehenden Werk in Strykow Glasfaserkabel und Anschlusskomponenten her.

Corning erweitert auch seine Produktionskapazitäten in den Vereinigten Staaten, um die wachsende Bandbreitennachfrage in Nordamerika zu decken. Im August kündigte das Unternehmen an, dass es in der Nähe von Phoenix im US-Bundesstaat Arizona eine Produktionsanlage für Kabel eröffnen wird. Eine im vergangenen Jahr angekündigte Erweiterung der Kabelfertigung in North Carolina wird derzeit hochgefahren. Durch die Erweiterung der Produktionskapazitäten für Glasfasern in Polen könne Corning das lokale Angebot und die Produktion erhöhen, um globale Märkte zu bedienen und die wachsende Nachfrage zu befriedigen.

„Corning baut seine Glasfaserproduktion in Europa aus, da unsere Kunden ihre Investitionen in zukunftsfähige Netzwerke beschleunigen. Diese Anlage wird sicherstellen, dass wir unsere Kunden in Europa und darüber hinaus in einer Zeit der Rekordnachfrage weiterhin effizient bedienen können“, sagt Wendell P. Weeks, Chairman und Chief Executive Officer von Corning.

Anzeige
Anzeige
2022.10.05 12:09 V20.8.44-2