Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Cicor Elektronikproduktion | 10 August 2022

Großauftrag für Cicor im Bereich Luftfahrt und Verteidigung

Die Cicor Gruppe hat sich von einem marktführenden europäischen Hersteller spezialisierter Lösungen für Flugzeuge einen bedeutenden mehrjährigen Folgeauftrag im Gesamtwert von rund CHF 30 Millionen gesichert. Der aktuelle Auftragseingang diene der Komponentenbeschaffung und werde während der insgesamt rund siebenjährigen Projektlaufzeit durch Folgeaufträge komplettiert, teilt das Unternehmen mit.

Das durchschnittliche jährliche Umsatzvolumen liege damit in einem mittleren einstelligen Millionen-Franken-Bereich, was eine Steigerung im Vergleich zu den aktuellen Umsätzen mit diesem langjährigen Kunden darstelle. Der gesamte Auftrag zur Herstellung und Prüfung der technisch hochstehenden elektronischen Baugruppen, welche für eine sicherheitsrelevante Anwendung im Bereich Luftfahrt- und Verteidigung eingesetzt werden, werde am Cicor Standort in Bedford in Großbritannien ausgeführt (Axis Electronics Ltd.).

Der Sektor Luft- und Raumfahrt und Verteidigung gehört neben Industrie und Medizintechnik zu den strategischen Zielmärkten der Cicor Gruppe. Axis konnte nach der Übernahme im vergangenen Herbst erfolgreich in das globale Engineering- und Produktionsnetzwerk der Cicor Electronic Manufacturing Services Division integriert werden. Dadurch hat Cicor die Kompetenzen in den Bereichen Luft- und Raumfahrt und Verteidigung deutlich gestärkt und sei zu einem der europäischen Top 5 EMS-Anbieter für diesen Sektor aufgestiegen, heißt es abschließend.

Anzeige
Anzeige
2022.10.05 12:09 V20.8.44-1