Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Nanotech Energy Elektronikproduktion | 25 Juli 2022

Nanotech Energy will neuen Produktionsstandort in Reno bauen

Nanotech Energy, einer der führenden Hersteller von Graphen und der einzige Produzent von nicht brennbaren Batterien auf Graphenbasis auf dem Markt, erweitert seinen Betrieb in Storey County im US-Bundesstaat Nevada, östlich von Reno. Dort entsteht eine neue 200 Hektar großen Produktionsanlage mit mehreren Gebäuden im Tahoe Reno Industrial Center.

Die Großserienanlage werde die Produktionskapazitäten von Nanotech Energy für die Herstellung und Skalierung seiner patentierten, nicht brennbaren Graphen-Batterien deutlich erhöhen, heißt es bei dpa. Das erste von zwei geplanten Gebäuden soll 2,5 Gwh an Batterien produzieren. In den nächsten Jahren sei eine weitere Expansion auf bis zu 15 Gwh geplant. Die neue Fabrik von Nanotech werde auch andere Produkte auf Graphenbasis herstellen, darunter Abschirmungen gegen elektromagnetische Interferenzen (EMI), transparente leitende Elektroden, leitende Tinten, leitende Klebstoffe und Silber-Nanodrähte. 

Nanotech Energy hat bereits den Grundstein für das Gelände gelegt, das mehrere Gebäude mit einer Gesamtfläche von über 100.000 Quadratmetern umfassen wird. Es werde erwartet, dass der neue Standort in den nächsten fünf Jahren mehr als 1.000 Arbeitsplätze in der Region schaffen wird, darunter auch zahlreiche Stellen in den Bereichen Technik und Forschung. 

Das erste Gebäude solle im 4. Quartal 2022 eröffnet werden, berichtet dpa weiter. Derzeit würden Vorbestellungen für Batterien entgegengenommen. Die Produktion werde 2023 in begrenztem Umfang beginnen und 2024 in vollem Umfang fortgesetzt, heißt es abschließend in dem Bericht.

Anzeige
Anzeige
2022.08.16 15:41 V20.8.14-1