Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Scanfil Elektronikproduktion | 08 Juni 2022

Jenoptik macht Scanfil zum bevorzugten Fertigungspartner

Mit der Entscheidung von Jenoptik, Scanfil zu einem bevorzugten Fertigungspartner zu machen, geht Scanfil einen weiteren wichtigen Schritt in seinen Wachstumsbestrebungen in Zentraleuropa. Das schreibt das Unternehmen jetzt in einer Pressemitteilung.

Jenoptik habe Scanfil zu einem der Fertigungspartner in den Bereichen Prototyping, PCBAs, Box-Build, Produktdesign und Entwicklung gemacht, heißt es weiter. Die Zusammenarbeit hat mit Prototyping und Kleinserien sowie mit Design- und Entwicklungsdienstleistungen begonnen. Scanfil beliefert Jenoptik von mehreren europäischen Standorten aus: Wutha in Deutschland, Malmö und Åtvidaberg in Schweden und Sieradz in Polen.

Für Scanfil sei die Partnerschaft mit Jenoptik äußerst interessant und attraktiv. Jenoptik ist ein schnell wachsender Weltmarktführer in Photonik und verfügt über sehr gute Wachstumsperspektiven. Das Wachstum in Zentraleuropa sei eines der strategischen Wachstumsziele von Scanfil und die Gewinnung neuer Kunden der Schlüssel zum Erfolg, heißt es abschließend.

Anzeige
Anzeige
2022.11.15 00:19 V20.10.16-1
Anzeige
Anzeige