Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Samsung Elektronikproduktion | 27 Mai 2022

Samsung investiert kräftig in Südkorea

Die Samsung Group will in den kommenden fünf Jahren rund 356 Milliarden Dollar investieren, um das Wachstum in den Bereichen Halbleiter, Biopharmazie und anderen Technologien der nächsten Generation zu beschleunigen. Das berichtet Reuters unter Berufung auf Informationen von Samsung Electronics.

Die Investitionen sollen bis 2026 Samsung dabei helfen, das langfristige Wachstum in strategischen Bereichen wie dem Chipsektor voranzutreiben. Außerdem soll mit der Finanzspritze in die Biopharmazie investiert werden. Samsung Electronics hat zwar keine Aufschlüsselung der Zahlen bekannt gegeben, fügte aber hinzu, dass 80 Prozent der Investitionen in Südkorea getätigt werden.

Die Sicherung der heimischen Chip- und Bio-Lieferketten sei von strategischer Bedeutung und wichtig für die wirtschaftliche Sicherheit Südkoreas, so Samsung in der Mitteilung.

2022.11.15 00:19 V20.10.16-1
Anzeige
Anzeige