Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dirk ercken dreamstime.com Elektronikproduktion | 05 Mai 2022

FUJI EUROPE baut Aktivitäten in UK und Irland aus

Viele produzierende Unternehmen, unter anderem in Großbritannien und Irland, gehen dazu über, die für ihre Produktion benötigten Leiterplatten im eigenen Haus zu fertigen. Die europäische Ver­triebszentrale der FUJI EUROPE CORPORATION GmbH, die eigens produzierte SMD-Auto­maten zum Bestücken verschiedener elektrischer und elektronischer Kompo­nenten vertreibt, baut ihre Aktivitäten in den beiden Märkten weiter aus.

Martin Rennie wird neuer Branch Manager UK & Ireland und Artur Tobolski neuer Area Sales Manager UK & Ireland. 

„Viele Kunden hatten in der Vergangenheit ihre Produktionen aufgrund von niedrige­ren Arbeitskosten und Infrastruktur ins Ausland verlagert. Jetzt spüren wir einen Richtungswechsel. Unter anderem aufgrund der andauernden Lieferengpässe und der daraus resultierenden Materialknappheit verlagern immer mehr FUJI-Kunden ihre Schwerpunkte derzeit hin zur eigenen Leiterplattenproduktion – ganz besonders in UK und Irland. Dies gilt vor allem für medizinische Produkte, die einen großen Wachstumsbereich in der weltweiten Elektronikbranche darstellen“, sagt Martin Rennie.

Daher verstärke FUJI seine Aktivitäten auf der Insel und unterstütze Fertigungsunter­nehmen zum Beispiel beim Aufbau von eigenen Produktionslinien. Martin Rennie treibe diese Zielsetzung nun maßgeblich mit voran. Der Experte war für einen FUJI-Kunden als SMD Engineer tätig, bevor er 1999 als Service Engineer zu FUJI wech­selte.

Auch Artur Tobolski, Area Sales Manager UK & Ireland bei FUJI, ist seit kurzem im Unternehmen und hat hoch gesteckte Ziele.

„Wir erweitern derzeit in vielen unserer Niederlassungen die Strukturen und Aktivitäten. Wir möchten die Marktanteile in Großbritannien und Irland erhöhen, indem wir entsprechenden Service und technische Beratung anbieten, damit sich die produzierenden Unter­nehmen vor Ort für die neuen Herausforderungen unabhängig und zukunftsfähig aufstellen können“, so Artur Tobolski.

Tobolski verfügt über 19 Jahre Erfahrung in leitenden Funktionen im SMT-Bereich. Er ist ein erfahrener Fertigungsingenieur mit umfassen­den Kenntnissen der FUJI-Plattformen – sowohl für Hardware als auch Software.

Anzeige
Anzeige
2022.04.25 14:34 V20.5.16-1