Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© SIA Analysen | 04 Mai 2022

Weltweiter Halbleiterumsatz steigt in 1Q22 um 23 Prozent

Der weltweite Umsatz mit Halbleitern belief sich im ersten Quartal 2022 auf 151,7 Milliarden USD. Das ist ein Anstieg von 23,0 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2021, aber 0,5 Prozent weniger als im vierten Quartal 2021. Das berichtet die Semiconductor Industry Association (SIA).

Der weltweite Umsatz für den Monat März 2022 lag bei 50,6 Milliarden USD, ein Anstieg von 1,1 Prozent im Vergleich zum Vormonat.

„Die weltweiten Halbleiterumsätze blieben im ersten Quartal 2022 stark und stiegen in allen wichtigen regionalen Märkten und Produktkategorien im Vergleich zum ersten Quartal des vergangenen Jahres. Im Monat März lag der Absatz in Nord- und Südamerika mit einem Anstieg von 40,1 Prozent im Jahresvergleich weiterhin an der Spitze aller regionalen Märkte", sagt John Neuffer, Präsident und CEO der SIA.

Neben dem Anstieg der Verkäufe in Nord-, Mittel- und Südamerika im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Verkäufe auch in Europa (25,7 Prozent), Japan (20,4 Prozent), Asien-Pazifik/Alle anderen (17,9 Prozent) und China (17,3 Prozent) im Vergleich zum März 2021. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Verkäufe in Asien-Pazifik/Alle anderen Regionen (2,9 Prozent), Europa (2,6 Prozent), Japan (1,4 Prozent) und China (1,0 Prozent), während sie in Nord- und Südamerika leicht zurückgingen (-1,5 Prozent).

 

Anzeige
Anzeige
2022.04.25 14:34 V20.5.16-2