Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© IC Insights Analysen | 15 April 2022

Gesamtabsatz von IC-Geräten soll 2022 um 9 Prozent steigen

Nach einem deutlichen Anstieg von 22 Prozent im Jahr 2021 kehrt das Stückzahlen-Wachstum nun wieder auf die langfristige Wachstumsrate zurück. IC Insights prognostiziert, dass die weltweiten IC-Lieferungen in diesem Jahr um 9,2 Prozent auf 427,7 Milliarden Stück steigen und damit wieder die langfristige jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 9,4 Prozent erreichen werden.

Der für dieses Jahr erwartete Zuwachs von 9,2 Prozent folgt auf den starken Anstieg von 22 Prozent während des Wirtschaftsaufschwungs im Jahr 2021 - der größte Zuwachs bei IC-Einheiten seit dem Boomjahr 2010. Die Prognosen für die IC-Auslieferungen im Jahr 2022 gehen von einem Rekordwert von 427,7 Milliarden Einheiten aus, das sind fast fünfmal mehr Einheiten als im Jahr 2000 und fast 44-mal mehr als 1980 ausgeliefert wurden.

In der Grafik ist ein Rückgang der Auslieferungen im Jahr 2019 zu erkennen - erst das fünfte Mal in der Geschichte des IC-Marktes, dass es einen Rückgang des IC-Volumens im Jahresvergleich gab. Die vorherigen vier Jahre mit einem Rückgang der Stückzahlen waren 1985, 2001, 2009 und 2012. Noch nie hat es zwei aufeinander folgende Jahre mit einem Rückgang der IC-Lieferungen gegeben.

Von den 33 wichtigsten IC-Produktkategorien, die von der World Semiconductor Trade Statistics (WSTS)-Organisation definiert werden, wird für 30 ein positives Stückwachstum im Jahr 2022 prognostiziert und für drei (SRAM, DSP und Gate Array) ein Rückgang der Stückzahlen. Zwölf Produktsegmente werden den Prognosen zufolge in diesem Jahr die erwartete Wachstumsrate von 9,2 Prozent für alle IC-Einheiten erreichen oder übertreffen.

Für den Zeitraum 2021 bis 2026 prognostiziert IC Insights eine CAGR von 7 Prozent für IC-Einheiten. Lässt man die 5-Jahres-CAGR-Zeiträume mit ungewöhnlich hohen oder niedrigen Endpunkten außer Acht, geht IC Insights davon aus, dass die langfristige CAGR für das Wachstum der IC-Einheiten bei 7 bis 8 Prozent liegen wird, also etwas niedriger als die historische 42-Jahres-Wachstumsrate von 9,4 Prozent.

Anzeige
Anzeige
2022.09.29 15:24 V20.8.40-2