Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Roodmicrotec Elektronikproduktion | 13 April 2022

RoodMicrotec gibt Gesamteinnahmen von Q1/22 bekannt

Die Gesamteinnahmen für das Quartal betrugen 3,6 Millionen Euro und lagen damit 5 Prozent unter den Gesamteinnahmen des ersten Quartals 2021. Im ersten Quartal 2021 enthielten die Gesamteinnahmen unfertige Leistungen in Höhe von 0,5 Millionen Euro für SCM-Projektvorbereitungen, teilt das Unternehmen mit.

Mit dieser Anpassung sind die Gesamteinnahmen für das erste Quartal 2022 um 9 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2021 gestiegen.

„Unsere Liquidität hat sich dank der gestiegenen Gesamteinnahmen und einer weiterhin strengen Kontrolle der Betriebskosten am Ende des ersten Quartals 2022 im Vergleich zum Jahresende 2021 weiter verbessert. Der um die Entwicklung der unfertigen Erzeugnisse bereinigte Anstieg der Gesamteinnahmen des ersten Quartals im Vergleich zu 2021 zeigt auch, dass das Unternehmen auf die richtigen Märkte, Kunden und Dienstleistungen fokussiert ist“, sagt Martin Sallenhag, CEO von RoodMicrotec.

Angesichts des prognostizierten Anstiegs der Gesamteinnahmen im Jahr 2022 gegenüber dem Vorjahr sei es ermutigend zu sehen, dass der Wert des Auftragsbestandes weiter zunehme, heißt es weiter. Der Auftragsbestand umfasst sowohl langfristige Aufträge und Engagements als auch kurzfristige Aufträge. Die langfristigen Verträge und Aufträge werden vor allem in den Bereichen SCM und Test Operations bearbeitet, die kurzfristigen Aufträge hauptsächlich in den Abteilungen Failure Analysis & Qualification.

RoodMicrotec erwartet für 2022 Gesamteinnahmen im Bereich von 15,0 bis 15,6 Millionen Euro mit einem positiven Ergebnis vor Steuern. Die aktuell weltweit schwierige Situation bezüglich der Lieferzeiten für Wafer und Verpackungen sowie Lieferverzögerungen könnten die Realisierung der erwarteten Gesamteinnahmen beeinflussen, gleiches gilt für den Krieg in der Ukraine. Kurzfristig sehe man jedoch keine nennenswerten Auswirkungen. 

Anzeige
Anzeige
2022.09.29 15:24 V20.8.40-2