Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© PVA Elektronikproduktion | 11 April 2022

SmartRep und PVA gründen Vertriebspartnerschaft

SmartRep hat einen Distributionsvertrag für PVA für die D-A-CH-Region geschlossen. Damit wolle das Hanauer Unternehmen den Kunden im Bereich des Conformal Coatings eine hochwertige Lösung anbieten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Trendwende zu mehr Nachhaltigkeit habe auch in der Elektronikbranche für ein Umdenken gesorgt. Wurden früher nur Baugruppen mit einem Schutzlack versehen, die in kritischer Infrastruktur eingesetzt sind, werde nun angesichts der Erfahrungen aus der Covid-19 Pandemie auch in anderen Bereichen auf Langlebigkeit gesetzt, heißt es weiter. Die Nachfrage nach Beschichtungssystemen steige. Weil man über den Vertriebspartner Koh Young auch ein System zur 3D Inspektion transparenter Schutzlacke vertreibe, habe SmartRep diese Marktentwicklung erkannt. 

„Der Name PVA steht für Qualität und jahrelange Erfahrung im Conformal Coating. Die Systeme sind robust, präzise und flexibel. Außerdem bietet das Portfolio den Aufbau einer kompletten Lackierinsel inklusive Automatisierungs- und Aushärtungslösungen aus einer Hand“, sagt Andreas Keller, CEO von SmartRep. 

„Wir freuen uns, mit SmartRep nun einen kundennahen und kompetenten Partner für die D-A-CH-Region gefunden zu haben“, so Pieter van der Vorst, General Manager von PVA Europe .

Das amerikanische Unternehmen PVA entwickelt und produziert seit über 30 Jahren Dispence und Coating Systeme.

Anzeige
Anzeige
2022.04.25 14:34 V20.5.16-2