Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Alpha Elektronik – via LinkedIn Elektronikproduktion | 06 April 2022

ETK EMS Gruppe übernimmt ALPHA Elektronik A/S

Die ETK EMS Gruppe mit Hauptsitz im dänischen Skanderborg erweitert ihre Aktivitäten auf dem dänischen EMS-Markt durch die Übernahme aller Anteile und Aktivitäten der ALPHA Elektronik A/S mit Sitz in Næstved, Seeland. Mit dieser Übernahme verfügt die ETK EMS Group nun über drei Standorte in Dänemark: Skanderborg, Sønderborg und Næstved.

Wie es in einer Pressemitteilung heißt, würde neben diesen Standorten in Dänemark auch der schnell wachsende Elektronikmarkt von den Fabriken in Rayon in Thailand bedient. Die Übernahme mittelgroßer EMS-Unternehmen scheine ein Teil der Firmen-DNA geworden zu sein. Zuvor hatte die ETK EMS Group Zoma Electronics A/S sowie Delfi Electronics A/S übernommen.

„Seit fast einem Jahrzehnt haben wir als Branchenkollegen Gespräche mit den Eigentümern und dem Management von ALPHA Elektronik A/S geführt, was nun zu diesem Eigentümerwechsel geführt hat. Um ehrlich zu sein, haben wir schon seit mehreren ein Auge auf ALPHA geworfen", sagt Torben Drejer, VP & Partner der ETK EMS Group. 

Mit dieser Akquisition wolle man nicht nur die derzeitige Marktposition in der Region halten, sondern auch die lokale Produktion in Næstved ausbauen und den Kunden den Zugang zu den Produktionsanlagen der ETK EMS Group in Thailand ermöglichen. Alle Unternehmen der ETK EMS Group profitierten davon, dass sie an allen Standorten über die gleichen Systeme und Einrichtungen verfügen.

„Die extrem schwierige Marktsituation, die wir in den vergangenen zwei Jahren hatten und wahrscheinlich noch mindestens ein weiteres Jahr haben werden, hat einen klaren internen Bedarf an zusätzlichen Ressourcen und Finanzmitteln gezeigt. Die ETK EMS Gruppe mit ihrem Hauptaktionär Blue Equity kann diese Unterstützung bieten und wir freuen uns darauf, dass ALPHA sein Potenzial in den kommenden Jahren ausschöpfen kann", so ALPHA-Direktor André R. Grundahl.

Der Eigentumsübergang hat bereits am 1. April 2022 stattgefunden. Das Unternehmen wird bis zur endgültigen Systemintegration in die ETK EMS Gruppe, die für Ende 2022 erwartet wird, unter dem Namen ALPHA Elektronik A/S weitergeführt.

Anzeige
Anzeige
2022.04.25 14:34 V20.5.16-1