Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Valmet Automotive Elektronikproduktion | 30 März 2022

Valmet Automotive liefert 2021 mehr als 400.000 Batterien

Valmet Automotive hat im Jahr 2021 mit mehr als 400.000 ausgelieferten Einheiten ein neues Rekordvolumen in der Batteriefertigung erreicht. Der Anstieg des Volumens ist auf die starke Kundennachfrage, die Steigerung der Produktionseffizienz, die Erweiterung des Batteriewerks in Salo und die Produktionsstart des Batteriewerks Uusikaupunki zurückzuführen.

In einer Mitteilung schreibt das Unternehmen, dass man mit Nachdruck am weiteren Ausbau und der Diversifizierung der Batterieproduktion arbeite. Valmet Automotive produziert aktuell in seinen zwei finnischen Werken in Salo und Uusikaupunki 48V- und Hochvolt-Batteriesysteme für mehrere Kunden aus der Automobilindustrie. Das im Jahr 2021 erreichte Produktionsvolumen entspreche einer Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr. Parallel zur Produktionssteigerung wuchs die Zahl der Mitarbeiter in der Business Line EV Systems auf über 1.000.

2021 sei für Valmet Automotive EV Systems von Wachstum geprägt gewesen. So gab das Unternehmen drei neue Batterieproduktionsverträge bekannt, eröffnete in Uusikaupunki das unter einem Dach mit der Autofabrik befindliche Batteriewerk und schloss die Erweiterung des Werks Salo ab. Außerdem begann das Unternehmen mit dem Bau seiner ersten Batteriefabrik in Deutschland am Standort Kirchardt und der Erweiterung des Batterietestzentrum in Bad Friedrichshall.

„Wir sind stolz auf den neuen Produktionsrekord. Dieser unterstreicht die schnell wachsende Leistungsfähigkeit von Valmet Automotive bei allen Anforderungen und Fragen bezogen auf die Batteriefertigung. Um die ständig steigende Kundennachfrage zu bedienen, werden wir unser Geschäft weiter ausbauen“, sagt Jyrki Nurmi, SVP EV Systems, Valmet Automotive.

Anzeige
Anzeige
2022.09.29 15:24 V20.8.40-1
Anzeige
Anzeige