Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© KPT Elektronikproduktion | 08 Februar 2022

Fideltronik mit Großinvestition für polnisches Werk

Das polnische EMS-Unternehmen will umgerechnet rund 20 Millionen Euro in eine neue Produktionsstätte in Sucha Beskidzka investieren. Mit der Investition sollen 25 neue Arbeitsplätze bei Fideltronik im südlichen Teil Polens geschaffen werden, heißt es in einer Pressemitteilung des Krakauer Technologieparks.

Die neue Einheit wird unter dem Namen Fideltronik Smart Factory firmieren und sich auf neue Technologien, wie etwa künstliche Intelligenz, konzentrieren.

„Das neue Investment in Sucha Beskidzka ist eine Gelegenheit für uns, eine innovative technologische Basis zu schaffen, die Fideltronik Smart Factory, in der die Mehrheit der Produktionsprozesse automatisiert und robotergesteuert sein wird - mit einem Schwerpunkt auf Bereiche, die in vielen Fabriken noch von Hand gemacht werden", Miłosław Dziula, Vizepräsident und Finanzdirektor Fideltronik

Der EMS-Anbieter geht davon aus, dass das Projekt bis zum 31. Dezember 2024 abgeschlossen sein und eine zusätzliche Produktionsfläche von 5.000 Quadratmetern entstehen wird. Die Gesamtfläche des Produktionskomplexes erhöht sich auf 12.000 Quadratmeter

Anzeige
Anzeige
2022.04.25 14:34 V20.5.16-2