Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© HIPA Elektronikproduktion | 17 Dezember 2021

TVS Motor und BMW Motorrad kooperieren bei Elektrofahrzeugen

Die indische TVS Motor Company berichtet, dass sie zusammen mit der Motorradmarke von BMW in Indien Elektrofahrzeuge entwickeln wird und sich damit einer Reihe von indischen Autoherstellern anschließt, die ihr Angebot an umweltfreundlicher Mobilität erweitern wollen.

Der Zusammenschluss kommt zu einer Zeit, in der junge Start-ups wie Ola Electric und Ather ihre Investitionen in Elektroroller erhöhen und damit alteingesessene Zweiradhersteller wie TVS und Bajaj Auto zwingen, nachzuziehen. Führende Automobilhersteller wie Mahindra & Mahindra und Tata Motors investieren ebenfalls in großem Umfang in Elektrofahrzeuge. Indien hatte die Automobilhersteller ermutigt, auf Elektrofahrzeuge umzusteigen, um die Umweltverschmutzung und die Kraftstoffimporte zu reduzieren, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Derzeit machen E-Fahrzeuge nur einen Bruchteil der Zweiradverkäufe in Indien aus, was vor allem an den hohen Batteriekosten und der fehlenden Ladeinfrastruktur liegt. TVS und BMW Motorrad hatten 2013 eine langfristige Vereinbarung über die Herstellung von Motorrädern unterzeichnet und bauen diese nun aus, um exklusive Produkte für beide Unternehmen zu entwickeln, die weltweit verkauft werden sollen. Das erste Produkt aus dieser Partnerschaft solle in den nächsten 24 Monaten vorgestellt werden, so TVS.
Anzeige
2022.01.19 00:28 V20.1.5-2