Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Icape Leiterplatten | 19 November 2021

ICAPE verstärkt sich auf dem südafrikanischen Markt

Die ICAPE-Gruppe setzt ihre globale Strategie mit der Übernahme der Trax-Gruppe in Südafrika um. Mit dieser Übernahme entstehen zwei neue Unternehmen: ICAPE - TRAX und TRAX South Africa.

ICAPE-TRAX, ehemals TRAX Interconnect, ist eine 1991 gegründete Produktionsstätte für Leiterplatten, die mit ihren 57 Mitarbeitern den Großteil der Nachfrage der rund 200 Kunden in Südafrika bedienen kann. In Verbindung mit dem Know-how der ICAPE-Gruppe sei es das erklärte Ziel, in dieses Werk zu investieren, um es auf dem gesamten afrikanischen Kontinent bekannt zu machen und das Geschäftsvolumen durch den Aufbau einer neuen Geschäftseinheit ICAPE South Africa zu entwickeln. ICAPE South Africa besteht nun aus 5 Vertriebsingenieuren und werde die Möglichkeiten der ICAPE Gruppe nutzen, um mittlere und hohe Stückzahlen von Leiterplatten und technischen Teilen im Ausland, hauptsächlich aus Asien, zu beschaffen. Die südafrikanischen Kunden der ICAPE-Gruppe würden von einer soliden Geschäftsbasis und einer Reihe von Dienstleistungen profitieren, die sich seit mehr als 20 Jahren weltweit bewährt haben, heißt es in einer Mitteilung.
Anzeige
Anzeige
2021.11.29 22:48 V19.2.0-2