Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mycronic Elektronikproduktion | 04 Oktober 2021

Mycronic verkauft AEi an ASM

Mycronic hat bekannt gegeben, dass sein Geschäftsbereich Global Technologies die Automation Engineering, Inc. (AEi) an das in Singapur ansässige Unternehmen ASM Pacific Technology verkauft hat.

AEi, das Mycronic 2016 übernommen hat, entwickelt, produziert und vertreibt Lösungen für Präzisionssysteme zur Montage und Prüfung von Kameramodulen (CMAT), die in Elektronikprodukten eingesetzt werden. Das Unternehmen bietet ein Produktportfolio vollautomatischer aktiver Justierlösungen, die zur Montage von Kameramodulen und zur Messung und Überprüfung der Qualität während der Serienproduktion eingesetzt werden. Die Anlagen sind modular aufgebaut und werden an die Kundenanforderungen angepasst. Das größte Kundensegment ist dabei die Automobilindustrie. „Unser Ziel war es, einen Eigentümer zu finden, der über ein breites Angebot für die Automobilindustrie verfügt und darüber hinaus eine technologische Führungsposition bei aktiven Justierlösungen für die Kamera- und Sensormontage besitzt und somit die Technologie und das Know-how von AEi nutzen kann. Wir glauben, dass wir mit ASM Pacific Technology einen solchen Eigentümer gefunden haben", sagt Michael Chalsen, Senior VP Global Technologies bei Mycronic in einer Pressemitteilung. „Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit ASM Pacific Technology die weltweite Markt- und Technologieführerschaft von AEi weiter auszubauen und Komplettlösungen für die Automobilindustrie und angrenzende Märkte zu ermöglichen", fügt Jean Marc Peallat, General Manager von AEi, hinzu. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Transaktion im vierten Quartal 2021 oder im ersten Quartal 2022 abgeschlossen sein wird, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen und behördlichen Genehmigungen.
Anzeige
2021.10.14 17:14 V18.25.1-1