Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ZKW via LinkedIN Elektronikproduktion | 21 September 2021

Produktion nach Brand bei ZKW wieder angelaufen

Nach dem Großbrand in Teilen des Kunststoff-Fertigungsbereiches bei ZKW im österreichischen Wieselburg ist die Produktion wieder angelaufen. Fast 150 Feuerwehrleute hatten am Wochenende das Feuer im Bereich der Spritzgussfertigung bekämpft.

Nach ersten Ermittlungen gilt als Brandursache ein elektrischer Defekt. Nur die Frühschicht im betroffenen Bereich sei zu Wochenbeginn ausgefallen. Die übrige Produktion habe durch die rasche Brandbekämpfung und den intensiven Einsatz der ZKW-Mitarbeiter in fast allen Bereichen wieder normal starten können. Auch die Kunststoff-Fertigung sei wieder in Betrieb, zitieren die Niederösterreichischen Nachrichten Stefan Hauptmann, General Plant Manager der ZKW Lichtsysteme in Wieselburg. Das rasche und professionelle Agieren der Feuerwehren und der funktionierende Brandschutz im Werk hätten einen möglichen größeren Schaden verhindert. Die Schadenshöhe kann noch nicht genau beziffert werden, die Untersuchungen laufen noch. Vom Brand betroffen seien aber einige Maschinen der Kunststofffertigungsanlagen. Sie sollen nach Angaben der NÖN durch Kapazitäten in anderen Bereichen ersetzt werden, sodass die Produktion vollständig aufrechterhalten werden kann.
Anzeige
2021.10.14 17:14 V18.25.1-2