Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Fuji Europe Corporation GmbH Elektronikproduktion | 20 September 2021

Elemaster installiert Bestückungsautomaten der Serie AIMEXIIIc von FUJI

Der Mechatronikdienstleister Elemaster hat an seinem Produktionsstandort in Rumänien drei Elektronik-Bestückungsautomaten der Serie AIMEXIIIc installiert.

„Die Investition war erforderlich, da Elemaster auf Grund der gestiegenen Nachfrage seine Geschäftsaktivitäten ausgebaut hat. Ziel war es, mit der neuen Anlage die Kapazität zu erhöhen und die Leistung zu verbessern. Mit der neuen Linie hat Elemaster einen großen Schritt in seiner Produktion gemacht“, sagt Daniel Gabor, Regional Account Manager der Fuji Europe Corporation GmbH. Besondere Vorteile der bei Elemaster installierten AIMEXIIIc sind die V12- und die DX-Köpfe. Die V12-Köpfe der Hochgeschwindigkeits-Chip-Shooter sind mit dem „Intelligent Parts Sensor“ (IPS) ausgestattet. Die DX-Köpfe sind flexibel und bieten die Möglichkeit, ihre Einstellung während der Produktion zu ändern. Die DX-Köpfe sind ebenfalls mit IPS-Sensoren bestückt und können sowohl Vakuumdüsen als auch mechanische Greifer verwenden. „Die DX-Technologie kann mit einem Gluetool Klebepunkte vor der Montage von Bauteilen aufbringen. Dies ist bisher weltweit einzigartig. Elemaster hat die AIMEXIIIc zusätzlich mit einer LCR-Prüfeinheit ausgestattet geordert. So kann die Maschine vor der Bestückung von passiven Bauelementen wie Induktivitätsspulen, Kondensatoren und Widerstände deren Werte überprüfen. Dies verhindert Fehlplatzierungen, die eine automatische optische Inspektion nicht erkennen könnte“, so Gabor weiter.
Anzeige
2021.10.14 17:14 V18.25.1-2