Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Valmet Automotive Elektronikproduktion | 15 September 2021

Valmet Automotive investiert kräftig in neues Werk in Uusikaupunki

Valmet Automotive hat sein Batteriewerk im finnischen Uusikaupunki eröffnet. Das Unternehmen investiert insgesamt rund 120 Millionen Euro in das neue Werk und schafft Hunderte neue Arbeitsplätze.

Das neue Batteriewerk befindet sich unter einem Dach mit dem Automobilwerk des finnischen Unternehmens. Dadurch bietet Valmet Automotive eine Kombination aus Fertigung von Batteriemodulen und Batteriesystemen sowie elektrisch angetriebenen Fahrzeugen in einem Werk. Die Erweiterung um eine Batteriefertigung ist wesentlicher Bestandteil zur Weiterentwicklung des Standorts Uusikaupunki. Hier ist die Fertigung auf vier Produktionslinien geplant, die stufenweise bis 2024 in Betrieb genommen werden. Die Produktionskapazität liegt bei rund 500.000 Batteriemodulen und Batteriepacks jährlich. „Das neue Batteriewerk in Uusikaupunki ist ein Meilenstein bei der Verwirklichung unserer ehrgeizigen EV-Strategie. Die Möglichkeit, Elektrofahrzeuge und Batteriesysteme unter einem Dach zu produzieren, ist ein einzigartiges Angebot für die Automobilindustrie“, sagt Olaf Bongwald, CEO, Valmet Automotive. „Mit den Batteriewerken in Salo und Uusikaupunki und später auch in Kirchardt bauen wir unser Batterieproduktionsnetz und die Produktpalette weiter aus. Der starke Bedarf an zusätzlichen Produktionskapazitäten wird durch die drei Batterieproduktionsverträge belegt, die wir bereits für unser neues Werk in Uusikaupunki erhalten haben“, ergänzt Jyrki Nurmi, Senior Vice President EV Systems. Das Batteriewerk in Uusikaupunki beschäftigt in der Anfangsphase rund 200 Personen. Parallel zur Ausweitung der Batterieproduktion wird die Zahl der Beschäftigten auf rund 500 im Jahr 2024 steigen. Valmet Automotive betreibt zwei Werke für die Volumenfertigung von Batteriesystemen und Batteriemodulen an den finnischen Standorten Salo und Uusikaupunki, die Eröffnung eines dritten Werkes in Kirchardt in Deutschland ist für 2022 geplant.
Anzeige
Anzeige
2021.09.22 15:16 V18.22.22-1