Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© HANZA Holding AB Elektronikproduktion | 09 September 2021

HANZA erweitert seine Aktivitäten in Finnland

HANZA verzeichnet weiterhin eine hohe Nachfrage am Markt. Das Unternehmen hat deshalb beschlossen, rund 30 Millionen SEK (ca. 2,9 Millionen Euro) in Finnland zu investieren.

Die HANZA Holding AB bietet komplette und regionale Auftragsfertigung an. Anfang 2021 wurde die Geschäftstätigkeit in Finnland durch den Erwerb eines Unternehmens in Joensuu erweitert. Die Expansion ist vom Markt gut aufgenommen worden. Um die steigende Nachfrage zu befriedigen, investiert HANZA nun in weiter Produktionsanlagen. „Wir führen ein Investitionsprogramm durch, das die Effizienz und damit auch die Kapazität steigern und gleichzeitig die Produktionskosten senken wird. Zu Beginn dieses Jahres haben wir Investitionen in unsere Produktionscluster in Schweden und China beschlossen und bauen eine neue Produktionsstätte im baltischen Cluster. Als nächsten Schritt in unserem Programm investieren wir nun in unsere finnischen Betriebe", sagt Erik Stenfors, CEO von HANZA.
Anzeige
Anzeige
2021.11.29 22:48 V19.2.0-1