Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 26 Oktober 2007

Neuer Großauftrag für Aixtron

Die deutsche Aixtron AG hat einen Großauftrag von Epistar, einem Hersteller von LEDs erhalten. Das Geschäft beläuft sich auf eine Bestellung von mehreren MOCVD-Anlagen.
Das taiwanesische Unternehmen Epistar bestellte Anlagen für die Massenproduktion von Galliumnitrid-LEDs. Sämtliche bestellten Anlagen werden laut Aixtron im Jahr 2008 installiert und werden die Produktionskapazitäten von Epistar im Rahmen der Expansionspläne erhöhen. Epistar will damit die steigende Nachfrage nach LED-Chips befriedigen.

Für Aixtron ist die Bestellung der größte Einzelauftrag im laufenden Geschäftsjahr. Dr. Ming-Jiunn Jou, Executive Vice President von Epistar sagte zur Bestellung: „Wir arbeiten schon lange mit Aixtron als unserem Hauptlieferanten von MOCVD-Anlagen zusammen und haben ausgiebige Erfahrungen mit den Systemen gesammelt.“ Epistar ist laut Aixtron seit mehr als zehn Jahren Kunde.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1