Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 26 Oktober 2007

Neuer Großauftrag für Aixtron

Die deutsche Aixtron AG hat einen Großauftrag von Epistar, einem Hersteller von LEDs erhalten. Das Geschäft beläuft sich auf eine Bestellung von mehreren MOCVD-Anlagen.
Das taiwanesische Unternehmen Epistar bestellte Anlagen für die Massenproduktion von Galliumnitrid-LEDs. Sämtliche bestellten Anlagen werden laut Aixtron im Jahr 2008 installiert und werden die Produktionskapazitäten von Epistar im Rahmen der Expansionspläne erhöhen. Epistar will damit die steigende Nachfrage nach LED-Chips befriedigen.

Für Aixtron ist die Bestellung der größte Einzelauftrag im laufenden Geschäftsjahr. Dr. Ming-Jiunn Jou, Executive Vice President von Epistar sagte zur Bestellung: „Wir arbeiten schon lange mit Aixtron als unserem Hauptlieferanten von MOCVD-Anlagen zusammen und haben ausgiebige Erfahrungen mit den Systemen gesammelt.“ Epistar ist laut Aixtron seit mehr als zehn Jahren Kunde.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1