Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Produkte | 07 September 2021

Vereinfachte Entwicklung industrieller Robotik-Anwendungen auf RA MCUs

Renesas Electronics Corporation, ein führender Anbieter innovativer Halbleiterlösungen, gib bekannt, dass das EK-RA6M5 Evaluation Kit für die RA-Mikrocontroller (MCUs) jetzt die offiziell unterstützte Hardware-Plattform des micro-ROS Development Frameworks ist.

Das ist eine Produktankündigung von Renesas Electronics Corporation. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
micro-ROS ist das branchenweit führende Robotik-Betriebssystem für MCUs. Renesas hat mit dem Hauptentwickler des micro-ROS Frameworks eProsima zusammengearbeitet, um micro-ROS auf die RA MCUs zu portieren. Das micro-ROS Framework ermöglicht eine standardisierte Integration von MCUs in den Datenraum des Robot Operating System (ROS) 2. Es bietet ein etabliertes Framework für die Anwendungsentwicklung auf der Basis von Standard-Kommunikations-Middleware für die Embedded-Welt. Die Portierung von micro-ROS auf die Renesas RA MCUs erleichtert den Einsatz dieses Robotik-Frameworks in Industrie-4.0- und IIoT-Anwendungen. Die integrierte Entwicklungsumgebung Renesas e2 studio läuft sowohl auf Windows- als auch auf Linux-basierten Computern. Sie unterstützt die micro-ROS-Implementierung und vereinfacht die Verwendung der micro-ROS-Client-Bibliothek. Die 32-Bit Arm® Cortex®-M MCUs der RA-Familie (Renesas Advanced) bieten optimierte Leistung, Security, Konnektivität und Peripherien für die nächste Generation von Embedded-Lösungen. Renesas hat ein umfassendes Partner-Ecosystem aufgebaut, um eine Reihe von Software- und Hardware-Bausteinen zu liefern, die unmittelbar mit den RA MCUs einsetzbar sind, darunter Microsoft Azure RTOS und FreeRTOS. Diese Kombination macht die RA-Familie zur idealen Referenzplattform für micro-ROS-Implementierungen. „Die Robotik gewinnt mit dem zunehmenden Trend zu Industrie 4.0 und Industrial IoT immer mehr an Bedeutung“, erläutert Roger Wendelken, Senior Vice President der IoT & Infrastructure Business Unit bei Renesas. „Die Leistung und der Funktionsumfang der RA-Familie machen sie zur besten Wahl für Robotik-Anwendungen. Wir freuen uns, mit eProsima zusammenzuarbeiten, um Lösungen für unseren breiten Kundenstamm zu liefern.“ „Eine kosteneffiziente Entwicklung hängt von einer gemeinsamen Plattform ab, um die herum sich Hardware- und Software-Anbieter formieren“, erklärt Jaime Martin Losa, CEO von eProsima. „micro-ROS ist das Werkzeug, das die Lücke zwischen Mikrocontrollern und ROS 2 schließt und neue Roboteranwendungen auf Basis von Embedded-Bausteinen ermöglicht.“ Renesas hat eine ROS-basierte Robot Body Controller Winning Combination mit RA6M5 und micro-ROS entwickelt, die durch weitere Renesas-Komponenten ergänzt wird. Die Winning Combinations bestehen aus komplementären Analog-, Power- und Timing-Bausteinen sowie Embedded-Prozessoren. Sie bieten eine einfach zu handhabende Architektur, die den Designprozess vereinfacht und das Designrisiko einer Vielzahl von Anwendungen deutlich reduziert. Renesas bietet über 250 Winning Combinations mit kompatiblen Bausteinen an, die nahtlos zusammenarbeiten. Weitere Informationen hierzu unter: renesas.com/win Verfügbarkeit Es gibt sowohl offiziell von Unternehmen als auch von der Community unterstützte micro-ROS-Hardware-Lösungen. Mit dem EK-RA6M5 Evaluation Kit ist nun offiziell eine RA-MCU-basierte Lösung der micro-ROS-Hardware-Plattform von Renesas verfügbar. Weitere Informationen hierzu sind unter Renesas Robot Operating System (ROS) und der micro-ROS Landing Page abrufbar.
Anzeige
2021.09.20 15:21 V18.22.20-1