Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 24 Oktober 2007

Fertigungsautomatisierer elexis erhält Großauftrag

Die elexis-Gruppe mit Sitz in Wenden hat den größten Auftrag in der bisherigen Firmengeschichte akquiriert. Der Geschäftsbereich Fertigungsautomatisierung Kunststoff erhielt eine Bestellung im Wert von 17,0 Mio. Euro.
Der Auftraggeber stammt aus der Healthcare-Branche und wird mit den Anlagen Kontaktlinsen herstellen. In den letzten Jahren wurden speziell für diesen Kunden mehrere Produktionslinien entwickelt und produziert. Alle bisher damit entstandenen Entwicklungskosten wurden bereits vollständig verarbeitet. Bei der jetzt erteilten Order handelt es sich zu einem Teil um einen Wiederholauftrag. Zum anderen bestellte der langjährige Kunde Anlagen, mit denen er neue Produkte produzieren wird. Der Kunde kündigte für 2008 weitere Bestellungen für diese neue Technologie an.

elexis entwickelt und produziert Systeme zur Fertigungsautomatisierung und Qualitätskontrolle insbesondere für die Stahl-, Druck- und Kunststoff verarbeitende Industrie. Das Unternehmen versteht sich als Technologieführer und beherrscht verschiedene Nischenmärkte. Rund 80 Prozent des Umsatzes werden im Ausland erzielt. Seit Jahren erzielt elexis ein hohes profitables organisches Wachstum.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2