Anzeige
Anzeige
© Vitesco Elektronikproduktion | 02 Juli 2021

Vitesco eröffnet seine Smart Factory in Debrecen

Das Werk Debrecen von Vitesco Technologies wurde offiziell eröffnet. Die bereits seit Februar in Betrieb befindliche 7.000 Quadratmeter große Anlage erhöhe die internationale Präsenz des Unternehmens weiter, um der wachsenden Nachfrage nach sauberen Antriebslösungen gerecht zu werden, so eine Pressemitteilung.

Lukas Juranek, Geschäftsführer der Vitesco Technologies Hungary Kft., erläutert: „Wir haben eine Hightech-Smart Factory geschaffen, die den Anforderungen energieeffizienter grüner Investitionen gerecht wird. In Debrecen fertigt Vitesco Technologies nicht nur qualitativ hochwertige Produkte für eine saubere und nachhaltige Mobilität, sondern bietet auch hervorragende Karrierechancen für Mitarbeiter in der Region." „Diese hochmoderne Anlage wird für Vitesco Technologies eine wichtige Rolle bei der Verfolgung globaler Trends in der Automobilindustrie wie Elektrifizierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit spielen. Sie wird maßgeblich dazu beitragen, die zukünftigen strategischen Ziele unseres globalen Fertigungsnetzwerks zu erreichen“, ergänzt Dr. Hans-Jürgen Braun, Senior Vice President of Operations bei Vitesco Technologies. Mit der Eröffnung des neuen Werks in Debrecen wird Vitesco Technologies bis Mitte 2022 rund 450 Arbeitsplätze in der Stadt schaffen. Das Werk stellt eine Investition von rund EUR 100 Millionen dar und produziert Hightech-Automobilelektronik und Getriebesteuerungen. Es wird auch eine Reihe weiterer Bereiche der Elektromobilität und Fahrzeugelektrifizierung abdecken, beispielsweise 48-Volt-Startergeneratoren für Mild-Hybride.
Anzeige
Anzeige
2021.07.15 08:57 V18.20.2-2