Anzeige
Anzeige
© Mynaric Elektronikproduktion | 18 Juni 2021

Mynaric eröffnet Fertigungsstätte in Oberpfaffenhofen

Mynaric hat die Eröffnung seiner ersten dedizierten Fertigungsstätte für die Serienproduktion von Laserkommunikationsgeräten für den Luft- und Raumfahrtsektor angekündigt.

Im Rahmen der Veranstaltung hat Mynaric das Ziel einer Produktionskapazität für seine neue Fertigungsstätte von 2.000 Einheiten pro Jahr angekündigt. Eine deutliche Erhöhung der bisher angestrebten Produktionskapazität. Die neu eröffnete Fertigungsstätte befindet sich am Sonder- und Forschungsflughafen Oberpfaffenhofen bei München, Deutschland, in unmittelbarer Nähe des Hauptsitzes von Mynaric. Größe, Layout und Abläufe der Einrichtung wurden so gestaltet, dass sie eine skalierbare Produktion ermöglichen, die sich an die dynamische Entwicklung des Laserkommunikationsmarktes und die Nachfrage in den verschiedenen Marktsegmenten anpassen lässt, heisst es in einer Pressemitteilung. Hier sollen rund 200 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. "Wir sind sehr stolz darauf, heute die nach unserem Wissen weltweit erste dedizierte Fertigungsstätte für die Serienproduktion von Produkten für die optische Freistrahlkommunikation, die für den Einsatz in der Luft und im Weltraum vorgesehen sind, eröffnet zu haben. Wir befinden uns an der Schwelle zum Industriezeitalter dieser Technologie und Mynaric steht zu seinem Wort, den Weg für einen großflächigen Einsatz in verschiedensten Anwendungen der Luft- und Raumfahrt zu ebnen," erklärt Bulent Altan, CEO, Mynaric.
Anzeige
Anzeige
2021.07.15 08:57 V18.20.2-2