Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Neways Electronics (nur zu Illustrationszwecken) Elektronikproduktion | 19 Mai 2021

Kein Deal: Neways und VDL beenden Gespräche

Neways Electronics International N.V. gibt bekannt, dass die Gespräche über einen unverbindlichen (bedingten) Vorschlag von VDL Groep B.V. zum Erwerb aller ausstehenden Aktien des Neways-Aktienkapitals beendet wurden.

Diese Ankündigung folgt der gemeinsamen und einstimmigen Schlussfolgerung des Verwaltungsrates und des Aufsichtsrats von Neways, dass der Vorschlag die Wertschöpfung von Neways nicht ausreichend widerspiegelt. Neways hatte Gespräche mit VDL aufgenommen, um den indikativen Vorschlag besser bewerten zu können. Die Verwaltungsräte haben mit Unterstützung ihrer Finanz- und Rechtsberater den vorliegenden Vorschlag von VDL sorgfältig geprüft, wobei die Verwaltungsräte die Interessen aller Beteiligten, einschließlich der anderen Anteilseigner, gebührend berücksichtigt hätten, heisst es in einer Pressemitteilung. In Übereinstimmung mit den Treuhandpflichten habe man den Vorschlag von VDL unter anderem im Vergleich zu der bestehenden Strategie für den anhaltenden Erfolg von Neways und die langfristige Wertschöpfung überprüft. Nach sorgfältiger Analyse ist der Verwaltungsrat mit Unterstützung seiner Finanz- und Rechtsberater zu dem Schluss gekommen, dass der vorliegende Vorschlag, einschließlich der nichtfinanziellen Auflagen, den Interessen von Neways, seinem Geschäft und seinen Stakeholdern, einschließlich der anderen Aktionäre, nur unzureichend dient. Infolgedessen könne man den Vorschlag nicht unterstützen. Im vorliegenden Vorschlag sei die Wertentwicklung von Neways deutlich unterbewertet.
Anzeige
Anzeige
2021.09.20 15:21 V18.22.20-2