Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 16 Oktober 2007

Enics Fair mit rund 250 Besuchern

Der Schweizer Fertigungsdienstleister Enics Group hat zum zweiten Mal in Folge seine "Enics Fair" ausgerichtet. Dieses Mal fand die Veranstaltung am Standort in Malmö/Schweden statt und es kamen rund 250 Besucher.
Unter den rund 250 Teilnehmern der "Enics Fair" waren Kunden, Zulieferer, Partner und Mitarbeiter der anderen Enics-Standorte. Zum ersten Mal haben auch Mitarbeiter des slowakischen Unternehmens ZTS Elektronika teilgenommen, die erst am 2. Oktober von Enics übernommen wurde.

Die Veranstaltung umfasste einen Ausstellungsbereich in dem sich die verschiedenen Enics Standorte präsentieren konnten. Begleitet wurde die "Enics Fair" von zahlreichen Vorträgen. Dabei wurde vor allem die intensive Zusammenarbeit zwischen Kunden, Zulieferern und den verschiedenen Enics Standorten hervorgehoben. "Wir sind wie eine große Familie", so Hr. Reijo Itkonen, CEO der Enics Group.

Unter den Vortragenden waren auch Dirk Zimanky, SVP Enics AG, der einen Überblick über die Enics Group gab, Adam Pick, Principle EMS Analyst beim amerikanischen Marktforscher iSuppli Corporation, der über erfolgreiches Outsourcing referierte und Brent Hobson, Director Business Development bei iSuppli, der einen Überblick über den globalen Bauteilmarkt gab.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2