Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Zollner Elektronik AG (nur zu Illustrationszwecken) Elektronikproduktion | 07 Mai 2021

Lightcircle wird bei Zollner produzieren lassen

Lightcircle hat mit Zollner Elektronik eine Absichtserklärung unterzeichnet. Ab Herbst 2021 sollen das deutsche Unternehmen die Produkte von Lightcircle herstellen.

Diese sind derzeit für den US-amerikanischen Markt (werden bei Zollner in Costa Rica hergestellt) gedacht, heisst es in einer Kurzmeldung. Zollner beabsichtige zudem die Produktion auch für den europäischen Markt aufzunehmen und helfe bei der Zertifizierung, heisst es weiter. Um den Verkauf in der EU aufzunehmen, wartet das norwegischen Unternehmen derzeit auf die Umsatzsteuerregistrierung bei den deutschen Steuerbehörden; ein Prozess der voraussichtlich im Mai 2021 abgeschlossen sein soll. "Wir werden gemeinsam mit Zollner erhebliche Kosteneinsparungen erzielen und gleichzeitig unsere Position stärken können. Zudem können wir die Risiken der globalen Zuliefererkrise in der Elektronikindustrie mindern", sagt Morten Revill, CEO bei Lightcircle AS.
Anzeige
Anzeige
2021.09.20 15:21 V18.22.20-2