Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© KATEK Group Leesys Elektronikproduktion | 30 April 2021

Börsengang der KATEK SE mehrfach gezeichnet

Die KATEK SE hat den Ausgabepreis für ihre Aktien auf 23,00 Euro je Aktie festgelegt. Die Preisfestlegung erfolgte damit im mittleren Bereich der Preisspanne, die zwischen 21,00 Euro und 26,00 Euro je Aktie lag.

Zum Ausgabepreis war der Börsengang der KATEK SE mehrfach gezeichnet. Das Angebot der KATEK SE umfasste 3.433.080 Aktien aus einer Kapitalerhöhung sowie einer marktüblichen Mehrzuteilung (Greenshoe-Option), bestehend aus 514.962 Aktien aus dem Bestand der Hauptaktionäre. Alle angebotenen 3.948.042 Aktien wurden platziert. Das Platzierungsvolumen inklusive der Greenshoe-Option beträgt somit rund 91 Millionen Euro, heisst es in einer Pressemitteilung. „Die hohe Angebotsnachfrage spiegelt die Attraktivität bei Investoren im In- und Ausland wider und zeigt großes Vertrauen in das Zukunftspotenzial der KATEK-Gruppe. Wir freuen uns, dass die Aktionäre unsere Wachstumsstrategie unterstützen und die Chance wahrgenommen haben, an der zukünftigen Entwicklung zu partizipieren. Mit dem Börsengang können wir den erfolgreichen Kurs fortsetzen. Das hohe Investoreninteresse bestärkt uns in unserer Überzeugung gut aufgestellt zu sein, um das erwartete Marktpotenzial voll ausschöpfen zu können und unser profitables Wachstum voranzutreiben“, sagt Rainer Koppitz, CEO & Co-Founder der KATEK SE.
2021.07.15 08:57 V18.20.2-1