Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© KSG Leiterplatten | 16 April 2021

KSG Gornsdorf nach IATF und 9001 auditiert

Nachdem Anfang Januar 2021 das Leiterplattenwerk der KSG Gruppe in Gars erfolgreich nach IATF 16949:2016 zertifiziert wurde, hat nun der Standort Gornsdorf im April sein Überprüfungsaudit erfolgreich bestanden.

Der Zertifizierer DQS hat im Werk in Gornsdorf das Managementsystem und die gesamte Prozesskette erfolgreich und wiederholt nach den Anforderungen der Norm IATF 16949 - Qualitätsmanagement für Automobilzulieferer auditiert. Das Automobil der Zukunft wird elektrisch angetrieben, ist hochgradig vernetzt und intelligent im Hinblick auf autonomes Fahren. Die Automobilindustrie befindet sich derzeit stark im Umbruch und benötigt qualitativ hochwertige smarte Anwendungen. Die KSG Gruppe positioniert sich als kompetenter und verlässlicher Partner der Automobilindustrie. Aber auch viele andere Branchen profitieren von der Zertifizierung und den damit einhergehenden hohen Standards bei der Produktion von Leiterplatten, so eome Pressemitteilung. „Wir werden uns nicht auf unseren Erfolgen ausruhen, sondern uns weiterhin den immer anspruchsvolleren Kundenanforderungen stellen. Nachhaltige Kundenzufriedenheit und -orientierung sind für uns die wichtigsten Unternehmensziele“, erklärt Swen Klöden, CTO der KSG.
Anzeige
Anzeige
2021.05.12 10:24 V18.17.4-1