Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 12 Oktober 2007

Wipro übernimmt Forschung und Entwicklung von Nokia Siemens Networks in Berlin

Nokia Siemens Networks und Wipro Technologies haben sich auf einen Betriebs√ľbergang der Radio Access Forschungs- und Entwicklungsaktivit√§ten von Nokia Siemens Networks in Berlin auf Wipro geeinigt.
S√§mtliche bislang in Berlin ausgef√ľhrten Radio Access Forschungs- und Entwicklungsaktivit√§ten sollen Nokia Siemens Networks k√ľnftig durch Wipro Technologies zur Verf√ľgung gestellt werden. Als Teil der Partnerschaft sollen 58 Mitarbeiter von Nokia Siemens Networks vollst√§ndig in die Betriebst√§tigkeit von Wipro Technologies integriert werden. Mit dieser Vereinbarung wird Nokia Siemens Networks von der globalen Erfahrung von Wipro Technologies als einem der weltweit gr√∂√üten unabh√§ngigen Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Forschung und Entwicklung profitieren.

Die Übertragung von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten an bewährte Partnerunternehmen ist Bestandteil der Gesamtstrategie von Nokia Siemens Networks. Mit diesem Schritt erreicht Nokia Siemens Networks eine deutlich höhere Flexibilität und ein verbessertes Kostenmanagement. Gleichzeitig ermöglicht es Nokia Siemens Networks, vom Know-how seiner Partner in Forschung und Entwicklung zu profitieren.

Wipro ist einer der f√ľhrenden Anbieter im Bereich Telecom Engineering Space einschlie√ülich Mobilfunk-, Festnetz- und Enterprise-Kommunikation, Legacy und Next Generation Produkten. Wipro konzentriert sich ma√ügeblich auf die Erweiterung von Kompetenzen f√ľr Next Generation Radio Access Technologien.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1