Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 12 Oktober 2007

Wipro übernimmt Forschung und Entwicklung von Nokia Siemens Networks in Berlin

Nokia Siemens Networks und Wipro Technologies haben sich auf einen Betriebsübergang der Radio Access Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von Nokia Siemens Networks in Berlin auf Wipro geeinigt.
Sämtliche bislang in Berlin ausgeführten Radio Access Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sollen Nokia Siemens Networks künftig durch Wipro Technologies zur Verfügung gestellt werden. Als Teil der Partnerschaft sollen 58 Mitarbeiter von Nokia Siemens Networks vollständig in die Betriebstätigkeit von Wipro Technologies integriert werden. Mit dieser Vereinbarung wird Nokia Siemens Networks von der globalen Erfahrung von Wipro Technologies als einem der weltweit größten unabhängigen Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Forschung und Entwicklung profitieren.

Die Übertragung von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten an bewährte Partnerunternehmen ist Bestandteil der Gesamtstrategie von Nokia Siemens Networks. Mit diesem Schritt erreicht Nokia Siemens Networks eine deutlich höhere Flexibilität und ein verbessertes Kostenmanagement. Gleichzeitig ermöglicht es Nokia Siemens Networks, vom Know-how seiner Partner in Forschung und Entwicklung zu profitieren.

Wipro ist einer der führenden Anbieter im Bereich Telecom Engineering Space einschließlich Mobilfunk-, Festnetz- und Enterprise-Kommunikation, Legacy und Next Generation Produkten. Wipro konzentriert sich maßgeblich auf die Erweiterung von Kompetenzen für Next Generation Radio Access Technologien.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1