Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 12 Oktober 2007

Filser Electronic heißt jetzt Funkwerk Avionics

Im Mai 2007 hatte die Funkwerk Dabendorf GmbH, ein Tochterunternehmen der Funkwerk AG, die Filser Electronic GmbH mit Sitz in Waal/Bayern übernommen. Nun werden die Luft- und Raumfahrt-Aktivitäten in einer neuen Gesellschaft namens Funkwerk Avionics gebündelt.
Mit der Übernahme baute die Funkwerk AG seine Marktposition im Geschäft der Luft- und Raumfahrt aus. Dr. Thomas Wittig wurde neben Michael Frost zum Geschäftsführer der neuen Funkwerk Avionics ernannt. Die Produkte der ehemaligen Filser Electronic werden auch weiterhin unter dem eingeführten Markennamen Filser geführt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2