Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Messtechnik | 11 Oktober 2007

Carl Zeiss übernimmt Wolf & Beck

Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH verstärkt Engagement in optischer Messtechnik und Multisensorik durch vollständige Übernahme der Dr. Wolf & Beck GmbH.
Mit dem vollständigen Erwerb des Wangener Unternehmens Wolf & Beck verfolgt die Carl Zeiss Industrielle Messtechnik konsequent ihre Wachstumsstrategie. Dazu gehört vor allem das verstärkte Engagement in der optischen Messtechnik und bei Multisensorik-Anwendungen. „Das Know-how von Wolf & Beck zur Herstellung, Integration und Anwendung optischer Messtechnik ergänzt in idealer Weise das Produktportfolio der Carl Zeiss Industriellen Messtechnik. Mit der vollständigen Übernahme in die Carl Zeiss Gruppe sichern wir uns führende Produkte und Integrations-Know-how in der optischen Sensorik. Damit schaffen wir uns auch in diesem Bereich der industriellen Qualitätssicherung ein weiteres Fundament für die nachhaltige Entwicklung“, betonte Dr. Rainer Ohnheiser, der Geschäftsführer der Carl Zeiss Industriellen Messtechnik.

Wolf & Beck bietet kundenspezifische Lösungen auf dem Gebiet der optischen Bildanalyse und für optisches Scanning Laser-Paketlösungen für Koordinatenmessgeräte. Diverse optische Sensoren sowie Datenerfassungssoftware und die Integration von Sensoren in Spezialanlagen ergänzen das Leistungsspektrum. Der Schwerpunkt liegt auf Lösungen, die interdisziplinäres Know-how aus den Bereichen Optik, Feinmechanik, Elektronik, Mikroprozessortechnik und Software erfordern. Dazu gehören optische 1D-, 2D- und 3D-Sensoren für die Form- und Farberkennung, Messdatenaufbereitung und die entsprechenden Mechanikkomponenten. Die Aufgaben erstrecken sich von der Beratung über die Problemanalyse bis hin zur Produktion ganzer Anlagen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 11:45 V11.5.4-1